Corona-Hinweise zu Gemeindegruppen und Kreisen, Besuchen, Bestattungen, ...

Liebe Gemeindeglieder unserer Kirchgemeinden, liebe Interessierte,

während ich mit Sorge wahrnehme, wie der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft schwindet und Diskussionen mit großer Emotionalität geführt werden, möchte ich uns als Gemeinden einladen, auf die versöhnende und verbindende geistliche Kraft unseres Glaubens zu schauen. Gerade wenn wir in den kommenden Wochen der Passionszeit das Leiden von Jesus Christus bedenken, lasst uns "laufen mit Geduld" und "auf Jesus sehen, den Anfänger und Vollender unseres Glaubens" (vgl. Hebr. 12,1f)
Wir sind dankbar, dass sich im Erzgebirge die Situation um die Corona-Pandemie derzeit etwas entspannt hat. Weiterhin können und werden wir regelmäßig Gottesdienste feiern und auch für die Kinder- und Jugendgruppen, sowie Gemeindekreise sind wieder Treffen unter Beachtung der folgenden Regeln möglich.

> Gottesdienste & Andachten finden in unseren Kirchgemeinden Burkhardtsdorf, Eibenberg-Kemtau und Meinersdorf weiterhin statt (siehe Termine/Gottesdienste). Es gilt weiterhin, ausgehend von der aktuellen sächsischen Corona-Verordnung (§18) die 3G-Regel. Wichtig ist dabei, auf die folgenden Hygieneregeln zu achten:

- Nehmen Sie bitte nur an Gottesdiensten teil, wenn Sie gesund sind.
- Am Eingang wird durch einen Kirchner (bzw. Aushang) die Kontrollfrage zum 3G-Nachweis (Geimpft, Genesen oder Getestet) gestellt, die Sie bitte mündlich bestätigen. (Haben Sie Ihren Nachweis dabei.) Tragen Sie Ihren 3G-Nachweis dann selbstständig auf der Ihnen ausgehändigten oder ausliegenden Kontakt- und Teilnehmerkarte ein und bestätigen Sie diesen mit Ihrer Unterschrift. (Die ausgefüllten Karten können gefaltet werden, sie unterliegen dem Datenschutz und werden nach Ablauf einer vierwöchigen Frist vernichtet.)
Ein selbstdurchgeführter Schnelltest ist bis 15 min vor Beginn des Gottesdienstes am Eingang der Kirche möglich und wird bereitgestellt, es kann auch ein entsprechender Nachweis mitgebracht werden.
- Eine Maske ist zu tragen (außer für Sprechende/Handelnde).
- Das (reduzierte) gemeinsame Singen ist (mit Maske) wieder möglich.
- Abstände zwischen Personen aus unterschiedlichen Hausständen sind unbedingt einzuhalten, auch vor und nach dem Gottesdienst.

> Die LichtZeit-Gottesdienste werden weiterhin als Livestream angeboten. Für alle Mitwirkenden und ggf. Teilnehmenden ist ein 3G-Nachweis wie bei den Gottesdiensten erforderlich (siehe oben).  

> Kindergottesdienste werden voraussichtlich ab März wieder stattfinden können. Beachten Sie auch das Angebot des Kindermuscials und dessen Aufführungen.

> Die Pfarramtskanzleien sind zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet oder telefonisch erreichbar. Wir bitten Sie, diese nur wenn Sie gesund sind persönlich aufzusuchen.

> Bestattungen und Trauerfeiern sind möglich. Es gelten die gleichen 3G-Regeln, wie bei den Gottesdiensten. Zudem ergeben sich entsprechend der Raumgrößen ggf. Einschränkungen der Besucherzahl in den Feierhallen und Kirchen. Konkrete Hinweise erhalten Sie in den jeweiligen Pfarrämtern.

> Gruppen und Kreise können unter gottesdienst-ähnlichen Bedingungen (3G-Regel und Hygienekonzept) nach Rücksprache mit den verantwortlichen Leitern der Gruppen und Kreise wieder in Präsenz stattfinden (auch digitale Formen sind natürlich möglich).

> Auch die Christenlehre, Konfirmandentreffen und die Junge Gemeinde finden seit Beginn des Jahres wieder (mit Hygienekonzept und dem Selbsttest in der Schule oder vor Ort) statt.

> Besuche bei Senioren und in Pflegeheimen sowie zum Geburtstag können eingeschränkt persönlich erfolgen. Bitte melden Sie sich in den Pfarrämtern, wenn Sie einen Besuch wünschen. Auch Seelsorgerliche Gespräche sind jederzeit – ggf. auch telefonisch - möglich. Bitte melden Sie sich dazu gern in den Pfarramtskanzleien oder direkt bei Pfr. Markus Großmann.

Offizielle und aktuelle Informationen der Landeskirche (sowie der aktuellste Orientierungsplan) sind abrufbar unter: https://engagiert.evlks.de/mitteilungen/zum-umgang-mit-der-coronavirus-pandemie/

Aktuelle Informationen aus unseren Gemeinden finden Sie auf unserer Homepage, in der communiApp oder sie werden durch Aushänge bekannt gegeben. Herzliche Segensgrüße und bleiben Sie zuversichtlich,

Ihr Pfr. Markus Großmann